Welcome!

Mobile IoT Authors: Liz McMillan, Zakia Bouachraoui, Elizabeth White, Yeshim Deniz, Dana Gardner

News Feed Item

Carrier Ethernet Multi-Service Platform von Colt durch Light Reading als „Most Innovative Ethernet Service” ausgezeichnet

Die Carrier Ethernet Multi-Service Platform (Modular MSP) von Colt wurde im Rahmen des Big Telecom Event in Chicago mit dem Leading Lights Award als „Most Innovative Ethernet Service” ausgezeichnet. Der internationale Telekommunikations-Publisher Light Reading vergib t den Preis für Kommunikationstechnologien und –dienste der nächsten Generation, , die Innovationen in der Branche fördern.

Die vollständig modulare, offene und herstellerübergreifende Carrier Ethernet Plattform von Colt ermöglicht die schnelle Verfügbarkeit von Datendiensten über Multi-Vendor-Netzwerke. Sie wurde entwickelt, um den komplexen Konnektivitätsanforderungen der Carrier und großen Unternehmen gerecht zu werden, die ihre Rechenzentren und Unternehmenszentralen mit mehreren Hundert Standorten in ganz Europa und in allen Teilen der Welt verbinden müssen.

Francois Eloy, EVP Network Services bei Colt, erklärt: „Wir freun uns sehr, dass unser Streben nach Service-Exzellenz in der Branche eine derart hohe Anerkennung findet. In der heutigen digitalen Wirtschaft erwarten unsere Kunden von uns bei geschäftskritischen IT-Diensten und Kommunikationslösungen ein hohes Maß an Verlässlichkeit. Die Modular MSP von Colt ist die branchenweit erste Lösung, die den steigenden Konnektivitätsanforderungen von Unternehmen sowohl heute als auch in den kommenden Jahren sehr schnell gerecht werden kann.”

Eine wichtige Funktion der Plattform ist die Integration der Ethernet- und IP-Servicebereitstellung im Rahmen einer gemeinsamen Netzwerkinfrastruktur. Dies gilt auch für die virtuellen CPE-Fähigkeiten für Internet Access und IPVPN Serviceleistungen. Durch die Bereitstellung von Hybrid-Netztechnologie sind die Kunden in der Lage, sehr schnell und bequem von einem Dienst zum nächsten wechseln zu können. Ein weiterer Vorteil ist die Reduzierung der Anzahl unterschiedlicher Arten von Geräten vor Ort. Auf diese Weise werden die Konfigurations- und Wartungsanforderungen minimiert.

Die Modular MSP verfügt über Software Defined Networking (SDN) und Automatisierung in ihrem Kern. Dies trägt zur Verbesserung der Flexibilität und Agilität von Carriern und Unternehmen bei der Skalierung der Kapazität bei. Da sich die Nachfrage stetig ändern wird, sind Unternehmen somit in der Lage, ihre Kapazitäten zu erweitern oder neue Dienste in Auftrag zu geben, die sich mithilfe eines softwaredefinierten netzwerkfähigen Controllers über ein Self-Service-Portal schnell und bequem an ihr Anforderungsprofil anpassen lassen. Zu den Partnern, die zur Entwicklung dieser Lösung beigetragen haben, gehören CyanAccedianJuniper Networks und Alcatel Lucent.

Luke Broome, CTO bei Colt, erklärt: „Wir glauben, dass die Zukunft von Carrier Ethernet und IP-Diensten in hohem Maße von SDN und der Virtualisierung von Netzwerkfunktionen (Network Functions Virtualisation, NFV) profitieren wird. Als Vorreiter bei diesen Entwicklungen sind wir nun in der Lage, unseren Kunden innovative Serviceleistungen noch schneller zur Verfügung zu stellen. Die Modulare MSP markiert einen Entwicklungssprung bei der Bereitstellung von Ethernet- und IP-Diensten und unterstreicht die Führungsrolle von Colt in diesem Marktsegment.”

Colt Modular MSP steht gegenwärtig in 11 europäischen Städten zur Verfügung – London, Frankfurt, Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Paris, Barcelona, Madrid, Amsterdam und Brüssel. Colt beabsichtigt, die Verfügbarkeit der Plattform auf alle europäischen Städte auszudehnen, in denen das Unternehmen tätig ist.

Der Leading Lights Award ist die jüngste Auszeichnung in einer Reihe von Ehrungen, die Colt für sein Ethernet-Serviceportfolio erhalten hat. Im Mai wurde die Modular MSP im Rahmen der Global Telecoms Business und derNetwork Virtualisation Industry Awards geehrt für die Bewältigung der Herausforderungen der Carrier auf innovative Weise. Darüber hinaus erhielt Colt im Rahmen des „Critical Capabilities Report for Pan-European Network Services" von Gartner die Höchstpunktzahl (fünf von fünf Punkten). Ende 2013 erhielt das Unternehmen im Rahmen der MEF Carrier Ethernet Awards drei Auszeichnungen für seine fortgesetzten Innovationen zur Weiterentwicklung des Ethernet Serviceportfolios.

***ENDE***

Über Colt

Colt ist die Information Delivery Platform und stellt für seine Kunden die Anlieferung, Verarbeitung, Speicherung und Verteilung geschäftskritischer Daten sicher. Colt ist ein führender Anbieter integrierter Netzwerk, Rechenzentrums-, Sprach- und IT-Services für große und mittelständische Unternehmen sowie für Wholesale-Kunden weltweit. Das Unternehmen ist in 22 europäischen Ländern aktiv und betreibt ein 46.000 km umfassendes europäisches und transatlantisches Netzwerk. Colt verfügt über Metropolitan Area Networks in 42 bedeutenden europäischen Städten mit direkten Glasfaserverbindungen zu 19.800 Gebäuden und 20 Carrier-neutralen Colt Rechenzentren.

Zusätzlich zum Direktvertrieb verfügt Colt über vier indirekte Vermarktungskanäle: Agent, Franchise, Distribution und Großhandel (einschließlich Carrier, Service Provider, VAR und Voice Reseller).

Colt ist an der London Stock Exchange notiert (COLT).

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

More Stories By Business Wire

Copyright © 2009 Business Wire. All rights reserved. Republication or redistribution of Business Wire content is expressly prohibited without the prior written consent of Business Wire. Business Wire shall not be liable for any errors or delays in the content, or for any actions taken in reliance thereon.

IoT & Smart Cities Stories
The deluge of IoT sensor data collected from connected devices and the powerful AI required to make that data actionable are giving rise to a hybrid ecosystem in which cloud, on-prem and edge processes become interweaved. Attendees will learn how emerging composable infrastructure solutions deliver the adaptive architecture needed to manage this new data reality. Machine learning algorithms can better anticipate data storms and automate resources to support surges, including fully scalable GPU-c...
Machine learning has taken residence at our cities' cores and now we can finally have "smart cities." Cities are a collection of buildings made to provide the structure and safety necessary for people to function, create and survive. Buildings are a pool of ever-changing performance data from large automated systems such as heating and cooling to the people that live and work within them. Through machine learning, buildings can optimize performance, reduce costs, and improve occupant comfort by ...
The explosion of new web/cloud/IoT-based applications and the data they generate are transforming our world right before our eyes. In this rush to adopt these new technologies, organizations are often ignoring fundamental questions concerning who owns the data and failing to ask for permission to conduct invasive surveillance of their customers. Organizations that are not transparent about how their systems gather data telemetry without offering shared data ownership risk product rejection, regu...
René Bostic is the Technical VP of the IBM Cloud Unit in North America. Enjoying her career with IBM during the modern millennial technological era, she is an expert in cloud computing, DevOps and emerging cloud technologies such as Blockchain. Her strengths and core competencies include a proven record of accomplishments in consensus building at all levels to assess, plan, and implement enterprise and cloud computing solutions. René is a member of the Society of Women Engineers (SWE) and a m...
Poor data quality and analytics drive down business value. In fact, Gartner estimated that the average financial impact of poor data quality on organizations is $9.7 million per year. But bad data is much more than a cost center. By eroding trust in information, analytics and the business decisions based on these, it is a serious impediment to digital transformation.
Digital Transformation: Preparing Cloud & IoT Security for the Age of Artificial Intelligence. As automation and artificial intelligence (AI) power solution development and delivery, many businesses need to build backend cloud capabilities. Well-poised organizations, marketing smart devices with AI and BlockChain capabilities prepare to refine compliance and regulatory capabilities in 2018. Volumes of health, financial, technical and privacy data, along with tightening compliance requirements by...
Predicting the future has never been more challenging - not because of the lack of data but because of the flood of ungoverned and risk laden information. Microsoft states that 2.5 exabytes of data are created every day. Expectations and reliance on data are being pushed to the limits, as demands around hybrid options continue to grow.
Digital Transformation and Disruption, Amazon Style - What You Can Learn. Chris Kocher is a co-founder of Grey Heron, a management and strategic marketing consulting firm. He has 25+ years in both strategic and hands-on operating experience helping executives and investors build revenues and shareholder value. He has consulted with over 130 companies on innovating with new business models, product strategies and monetization. Chris has held management positions at HP and Symantec in addition to ...
Enterprises have taken advantage of IoT to achieve important revenue and cost advantages. What is less apparent is how incumbent enterprises operating at scale have, following success with IoT, built analytic, operations management and software development capabilities - ranging from autonomous vehicles to manageable robotics installations. They have embraced these capabilities as if they were Silicon Valley startups.
As IoT continues to increase momentum, so does the associated risk. Secure Device Lifecycle Management (DLM) is ranked as one of the most important technology areas of IoT. Driving this trend is the realization that secure support for IoT devices provides companies the ability to deliver high-quality, reliable, secure offerings faster, create new revenue streams, and reduce support costs, all while building a competitive advantage in their markets. In this session, we will use customer use cases...