Welcome!

Mobile IoT Authors: Liz McMillan, Elizabeth White, Kevin Benedict, Ed Featherston, Pat Romanski

News Feed Item

Weltpremiere: Mit seiner bahnbrechenden „MVNO in a MiniBox" präsentiert I-NEW das kleinste Telekommunikationssystem der Welt auf dem Mobile World Congress 2013 in Barcelona

-- Revolutionäre Technologie feiert vom 25. bis 28. Februar 2013 auf dem Mobile World Congress im spanischen Barcelona Premiere (Halle 5, Stand 5H36).

-- Eine Revolution im Bereich mobiler Telekommunikationstechnologie: Ob Banken, Versicherer, Medienunternehmen oder Handelsketten – die zukunftsorientierte Technologie von I-NEW bietet Unternehmen die Möglichkeit, ein äußerst profitables virtuelles Mobilfunknetz mit nur 10.000 Kunden in Betrieb zu nehmen.

MATTERSBURG, Österreich und BARCELONA, Spanien, 25. Februar 2013 /PRNewswire/ -- I-NEW aus dem österreichischen Mattersburg – einer der weltweiten Marktführer im Bereich virtueller Mobilfunknetz-Technologie – wird im Rahmen des Mobile World Congress in Barcelona vom 25. bis 28. Februar 2013 (I-NEW-Stand, Halle 5, Standnummer 5H36) eine Weltpremiere feiern. Mit seiner revolutionären „MVNO in a MiniBox" präsentiert I-NEW das kleinste Telekommunikationssystem der Welt auf der weltgrößten Handelsmesse für Mobilfunktechnologie. Während andere Anbieter immer größere Serverhallen voller komplexer Technologie benötigen, integriert I-NEW die für einen Mobile Virtual Network Operator (MVNO) erforderliche Technologie in einem einzigen System, das völlig problemlos in nur einem Rack untergebracht werden kann. „Das hat es noch nie gegeben", sagte Peter Nussbaumer, der CEO von I-NEW, über diesen gigantischen technologischen Fortschritt. „Neben Telefondiensten enthält unsere MiniBox auch alle wichtigen erforderlichen Systemkomponenten wie beispielsweise ein Abrechnungssystem, einen eigenen Messaging-Dienst, Mobile-Marketing- und Customer-Self-Care-Funktionen sowie mobile Transaktionen – und all das in kleinstmöglicher Form."

Revolutionäres All-in-one-System: Unternehmen mit nur 10.000 Kunden können ein äußerst profitables virtuelles Mobilnetz betreiben.

Am Stand von I-NEW (Halle 5, Stand 5H36) in Barcelona wird diese revolutionäre neue Technologie zum allerersten Mal präsentiert. „Mit diesem Produkt ist ein völlig neues Geschäftsmodell möglich", sagt Boris Nemsic, I-NEW-Aktionär und Aufsichtsratsmitglied sowie ehemaliger CEO der Telekom Austria, über die sich ergebenden Wettbewerbsvorteile. „Wir gehen völlig neue Wege: Ab sofort können Banken, Discounter, Energieversorger, Versicherer, Modelabels, Medienunternehmen, Sportvereine oder Fahrzeughersteller mit großen Kunden- oder Zielgruppen ihre eigenen Mobilfunkdienste anbieten. Mit unserer revolutionären Technologie ist es möglich, ein kleines virtuelles Mobilnetz äußert profitabel zu betreiben. Aufgrund des Mangels an kostengünstiger, schnell realisierbarer und geeigneter Technologie war dies in der Vergangenheit einfach nicht möglich." I-NEW konzentriert sich auf Technologie für MVNO, die über keine eigenen Mobilnetze verfügen, sondern die erforderliche Infrastruktur von Betreibern anmieten.

MVNO on Occasion: Großveranstaltungen wie die Olympischen Spiele oder Weltmeisterschaften als neue Geschäftsidee.

I-NEW geht jetzt einen entscheidenden Schritt weiter: Ab sofort ist es möglich, für die Olympischen Spiele, Weltmeisterschaften und sonstige Großveranstaltungen ein eigenes Mobilnetz einzurichten. „Wir nennen das ,MVNO on Occasion'", so Nemsic. „Somit kostet ein Telefongespräch von zwei Europäern in Peking nicht mehr 4,30 EUR pro Minute, sondern nur 5 Cent."

„Bisher hat es an Markenvielfalt und Nischen gemangelt", beschreibt I-NEW-CEO Peter Nussbaumer den aktuellen Stand. „Uns ist es gelungen, die Investitionskosten der kompletten MVNO-Infrastruktur um bis zu 50 % zu senken, wobei die MiniBox zu weiteren Kostensenkungen führt. Außerdem können die Betriebskosten für Telekommunikationsbetreiber mit unserer innovativen Technologie extrem niedrig gehalten werden – und die Umweltbelastung ist aufgrund des niedrigen Energieverbrauchs deutlich geringer als bei vergleichbaren Systemen. Für die Telekommunikationsbranche, die derzeit massive Probleme zu bewältigen hat, ist dies sicherlich ein überzeugendes Argument. Unternehmen mit nur 10.000 Kunden können nun äußerst profitabel operieren, wobei mithilfe der gleichen Systeme auch viele Millionen Kunden versorgt werden können. Und all das in rekordverdächtiger Markteinführungszeit von wenigen Monaten."

Große virtuelle Mobilnetzbetreiber aus aller Welt setzen auf Technologie von I-NEW – angefangen bei Virgin Mobile in Lateinamerika über Mosaic Telecom in den USA bis zu Skinny in Neuseeland.

VIRGIN Mobile Latin America setzt in Chile und seit Kurzem auch in Kolumbien auf Technologie von I-NEW. „Der zentrale Ansatz von I-NEW war für VIRGIN Mobile hochinteressant", so Jim Glass, CTO von VIRGIN Latin America. „Die neue I-NEW-Plattform ist hochskalierbar und bietet uns die Möglichkeit, schneller auf neuen Märkten einzusteigen als unsere Konkurrenz." Der innovative Technologie- und Softwareentwickler aus Österreich mit Niederlassungen in Kolumbien, Chile und Ungarn und einem Betriebszentrum in Neuseeland entwickelt sich auf diesem wachstumsstarken Gebiet mit rasanter Geschwindigkeit zu einem der erfolgreichsten und gefragtesten Unternehmen. Vodafone Deutschland, Egypt Telecom, die serbische Telenor, Saudi Telecom, Z-Mobile Kosovo, Mosaic Telecom USA, Lemontel Zypern, Leo Namibia und Skinny Telecom Neuseeland setzen bereits auf Technologie von I-NEW und bieten ihren Kunden maßgeschneiderte Dienste und Anwendungen.

ENTEL aus Chile wählt I-NEW als Mobile Virtual Network Enabler, um die bedeutende regionale Einzelhandelsmarke Falabella zu versorgen.

ENTEL, Marktführer der Telekommunikationsbranche Chiles, hat sich kürzlich für I-New als MVNE-Partner entschieden. „ENTELs Strategie besteht darin, unser Großhandelsgeschäft in einer Technologieumgebung abzuwickeln, die strikt von unserem Einzelhandelsgeschäft getrennt ist. Die vollständig integrierte Architektur von I-NEW und die Funktionsvielfalt ihrer Lösung hat sich als beste Option zur Umsetzung unserer Geschäftsstrategie erwiesen", so Rafael Fuster, Leiter von ENTELs MVNO-Geschäft. „Im Augenblick nehmen wir unsere MVNE-Infrastruktur für ENTEL in Betrieb und werden zukünftig die Betriebe von ENTELs MVNO-Kunden in Chile und der gesamten Region unterstützen", ergänzt Joaquin Molina, I-NEWs Geschäftsführer in Lateinamerika.

Falabella, ein bedeutender regionaler Einzelhandelskonzern mit Betrieben in Chile, Argentinien, Kolumbien und Peru, ist der erste MVNO, der Dienste über ENTEL MVNE einführen wird. Jose Miguel Torres, Geschäftsführer von Falabella Movil, erklärte: „Mit einer differenzierten und intelligenten Auswahl an Mobilfunkdiensten werden wir unseren bestehenden Kunden Mehrwerte bieten. Uns für I-NEW als erfahrenen und äußerst flexiblen Technologiepartner entschieden zu haben, ist für unseren Erfolg von entscheidender Bedeutung."

MiniBox als App-Server: unbegrenzte Möglichkeiten für die zukunftsorientierte Technologie von I-NEW.

Branchenexperten sind überzeugt: Mit rasanter Geschwindigkeit entwickelt sich ein Milliardenmarkt. Richtungsweisende technologische Entwicklungen wie das „MVNO in a MiniBox"-System von I-NEW können auf verschiedenste Art und Weise eingesetzt werden, wie beispielsweise als App-Server. Thomas Polak, Großaktionär und Vorsitzender des Aufsichtsrats von I-NEW, bemerkt Folgendes zur Strategie: „Dies kann auch die Bereiche SaaS (Software as a Service) und das M2M-Geschäft (Machine-to-Machine) betreffen, die in Zukunft immer wichtiger werden. Zunächst haben wir uns sehr intensiv auf Lateinamerika konzentriert, wo wir mit unseren Kunden wie VIRGIN gemeinsame Plattformen aufbauen. In den beiden Ländern Chile und Kolumbien haben wir Tochtergesellschaften gegründet und sind nach nur einem Jahr zum Marktführer Lateinamerikas aufgestiegen. Darüber hinaus bauen wir unsere europäischen Betriebe aus, wo die Nachfrage weiter steigt. Im Augenblick gehen bei uns jeden Tag mindestens zwei Anfragen aus aller Welt ein. Unsere Geschäftsleitung hat unter Beweis gestellt, neben ihren führenden technologischen Innovationen auch für globales Wachstum sorgen zu können. Das Geschäftsmodell ist so attraktiv, weil I-NEW in Kombination mit dem jeweiligen Kundenwachstum unserer Auftraggeber einen hohen Kapitalfluss generieren kann."

 

More Stories By PR Newswire

Copyright © 2007 PR Newswire. All rights reserved. Republication or redistribution of PRNewswire content is expressly prohibited without the prior written consent of PRNewswire. PRNewswire shall not be liable for any errors or delays in the content, or for any actions taken in reliance thereon.

@ThingsExpo Stories
Major trends and emerging technologies – from virtual reality and IoT, to Big Data and algorithms – are helping organizations innovate in the digital era. However, to create real business value, IT must think beyond the ‘what’ of digital transformation to the ‘how’ to harness emerging trends, innovation and disruption. Architecture is the key that underpins and ties all these efforts together. In the digital age, it’s important to invest in architecture, extend the enterprise footprint to the cl...
Data is the fuel that drives the machine learning algorithmic engines and ultimately provides the business value. In his session at Cloud Expo, Ed Featherston, a director and senior enterprise architect at Collaborative Consulting, discussed the key considerations around quality, volume, timeliness, and pedigree that must be dealt with in order to properly fuel that engine.
Two weeks ago (November 3-5), I attended the Cloud Expo Silicon Valley as a speaker, where I presented on the security and privacy due diligence requirements for cloud solutions. Cloud security is a topical issue for every CIO, CISO, and technology buyer. Decision-makers are always looking for insights on how to mitigate the security risks of implementing and using cloud solutions. Based on the presentation topics covered at the conference, as well as the general discussions heard between sessio...
IoT is rapidly becoming mainstream as more and more investments are made into the platforms and technology. As this movement continues to expand and gain momentum it creates a massive wall of noise that can be difficult to sift through. Unfortunately, this inevitably makes IoT less approachable for people to get started with and can hamper efforts to integrate this key technology into your own portfolio. There are so many connected products already in place today with many hundreds more on the h...
No hype cycles or predictions of zillions of things here. IoT is big. You get it. You know your business and have great ideas for a business transformation strategy. What comes next? Time to make it happen. In his session at @ThingsExpo, Jay Mason, Associate Partner at M&S Consulting, presented a step-by-step plan to develop your technology implementation strategy. He discussed the evaluation of communication standards and IoT messaging protocols, data analytics considerations, edge-to-cloud tec...
Announcing Poland #DigitalTransformation Pavilion
Digital Transformation is much more than a buzzword. The radical shift to digital mechanisms for almost every process is evident across all industries and verticals. This is often especially true in financial services, where the legacy environment is many times unable to keep up with the rapidly shifting demands of the consumer. The constant pressure to provide complete, omnichannel delivery of customer-facing solutions to meet both regulatory and customer demands is putting enormous pressure on...
DXWorldEXPO LLC announced today that All in Mobile, a mobile app development company from Poland, will exhibit at the 22nd International CloudEXPO | DXWorldEXPO. All In Mobile is a mobile app development company from Poland. Since 2014, they maintain passion for developing mobile applications for enterprises and startups worldwide.
CloudEXPO | DXWorldEXPO are the world's most influential, independent events where Cloud Computing was coined and where technology buyers and vendors meet to experience and discuss the big picture of Digital Transformation and all of the strategies, tactics, and tools they need to realize their goals. Sponsors of DXWorldEXPO | CloudEXPO benefit from unmatched branding, profile building and lead generation opportunities.
The best way to leverage your CloudEXPO | DXWorldEXPO presence as a sponsor and exhibitor is to plan your news announcements around our events. The press covering CloudEXPO | DXWorldEXPO will have access to these releases and will amplify your news announcements. More than two dozen Cloud companies either set deals at our shows or have announced their mergers and acquisitions at CloudEXPO. Product announcements during our show provide your company with the most reach through our targeted audienc...
Everything run by electricity will eventually be connected to the Internet. Get ahead of the Internet of Things revolution. In his session at @ThingsExpo, Akvelon expert and IoT industry leader Sergey Grebnov provided an educational dive into the world of managing your home, workplace and all the devices they contain with the power of machine-based AI and intelligent Bot services for a completely streamlined experience.
@DevOpsSummit at Cloud Expo, taking place November 12-13 in New York City, NY, is co-located with 22nd international CloudEXPO | first international DXWorldEXPO and will feature technical sessions from a rock star conference faculty and the leading industry players in the world.
DXWorldEXPO | CloudEXPO are the world's most influential, independent events where Cloud Computing was coined and where technology buyers and vendors meet to experience and discuss the big picture of Digital Transformation and all of the strategies, tactics, and tools they need to realize their goals. Sponsors of DXWorldEXPO | CloudEXPO benefit from unmatched branding, profile building and lead generation opportunities.
22nd International Cloud Expo, taking place June 5-7, 2018, at the Javits Center in New York City, NY, and co-located with the 1st DXWorld Expo will feature technical sessions from a rock star conference faculty and the leading industry players in the world. Cloud computing is now being embraced by a majority of enterprises of all sizes. Yesterday's debate about public vs. private has transformed into the reality of hybrid cloud: a recent survey shows that 74% of enterprises have a hybrid cloud ...
In his keynote at 19th Cloud Expo, Sheng Liang, co-founder and CEO of Rancher Labs, discussed the technological advances and new business opportunities created by the rapid adoption of containers. With the success of Amazon Web Services (AWS) and various open source technologies used to build private clouds, cloud computing has become an essential component of IT strategy. However, users continue to face challenges in implementing clouds, as older technologies evolve and newer ones like Docker c...
"MobiDev is a software development company and we do complex, custom software development for everybody from entrepreneurs to large enterprises," explained Alan Winters, U.S. Head of Business Development at MobiDev, in this SYS-CON.tv interview at 21st Cloud Expo, held Oct 31 – Nov 2, 2017, at the Santa Clara Convention Center in Santa Clara, CA.
JETRO showcased Japan Digital Transformation Pavilion at SYS-CON's 21st International Cloud Expo® at the Santa Clara Convention Center in Santa Clara, CA. The Japan External Trade Organization (JETRO) is a non-profit organization that provides business support services to companies expanding to Japan. With the support of JETRO's dedicated staff, clients can incorporate their business; receive visa, immigration, and HR support; find dedicated office space; identify local government subsidies; get...
Dion Hinchcliffe is an internationally recognized digital expert, bestselling book author, frequent keynote speaker, analyst, futurist, and transformation expert based in Washington, DC. He is currently Chief Strategy Officer at the industry-leading digital strategy and online community solutions firm, 7Summits.
Bill Schmarzo, author of "Big Data: Understanding How Data Powers Big Business" and "Big Data MBA: Driving Business Strategies with Data Science," is responsible for setting the strategy and defining the Big Data service offerings and capabilities for EMC Global Services Big Data Practice. As the CTO for the Big Data Practice, he is responsible for working with organizations to help them identify where and how to start their big data journeys. He's written several white papers, is an avid blogge...
In past @ThingsExpo presentations, Joseph di Paolantonio has explored how various Internet of Things (IoT) and data management and analytics (DMA) solution spaces will come together as sensor analytics ecosystems. This year, in his session at @ThingsExpo, Joseph di Paolantonio from DataArchon, added the numerous Transportation areas, from autonomous vehicles to “Uber for containers.” While IoT data in any one area of Transportation will have a huge impact in that area, combining sensor analytic...